Über Ungarn

Offizielle Angaben über Ungarn Amtssprache: Ungarisch (es werden mehrere Minderheitensprachen amtlich anerkannt, wie z.B. Deutsch, Rumänisch, Slowakisch, Kroatisch usw.)
Hauptstadt: Budapest
Staatsform: Republik
EU-Mitglied seit: 1. Mai 2004
Verwaltung: 19 Komitate und die Hauptstadt
Gesamtlänge der Staatsgrenzen: 2.216,8 km
Der höchste Punkt in Ungarn: Kékes (1014 m)
Der tiefste Punkt in Ungarn: Gyálarét (78 m)
Ungarns wichtigste Flüsse: Donau (Länge in Ungarn: 417 km), Theiß (Länge in Ungarn: 596 km), Leitha, Rabnitz, Raab, Sala, Drau, Ipel, Salza, Hernad, Bodrog, Samosch, Kreisch, Marosch (Mieresch), Bereteu
Die größten Seen Ungarns: Balaton Plattensee (596 Quadratkilometer), Welenzer Teich (26 Quadratkilometer), Neusiedler See (Südlicher Teil, 75 Quadratkilometer)
Größere Städte in Ungarn: (31. Januar 2001) Budapest (1 775 203 Einwohner), Debrezin (Debrecen) (211 038 Einwohner), Miskolc (184 129 Einwohner), Szegedin (Szeged) (168 276 Einwohner), Fünfkirchen (Pécs) (162 502 Einwohner), Raab (Gyõr) (129 415 Einwohner)
Geographische Einheiten in Ungarn: Ungarisches Tiefland (Alföld), Donau-Theiß-Zwischenstromland (Duna-Tisza köze), Kleines Ungarisches Tiefland (Kisalföld), Steinboden und Salaer Hügelland (Nyugat-magyarországi peremvidék), Ungarisches Mittelgebirge (Dunántúli középhegység), Nordungarisches Mittelgebirge (Északi középhegység)
Nachbarländer: Österreich, Slowakei, Ukraine, Rumänien, Serbien, Kroatien, Slowenien
Population von Ungarn(zum 1. Januar 2004, vorläufige Angabe): ca. 10.117.000 Personen
Das Staatswappen von Ungarn

Das Staatswappen der Republik Ungarn ist gemäß dem XLIV. Gesetz vom Jahre 1990 das so genannte Kleine Wappen mit der historischen Krone. Das Wappen der Republik Ungarn ist ein geteiltes Schild, das auf einer Spitze steht. Das erste Feld ist mit rot und silbern siebenmal geschnitten. Im zweiten, roten Feld steht auf grünem, dreifachem Hügel eine goldene Krone mit dem silbernen Doppelkreuz. Auf dem Schild liegt die Heilige Stephanskrone.
Die ungarische Flagge

Die Flagge der Republik Ungarn besteht aus drei waagerechten Streifen gleicher Größe in den Farben rot-weiß-grün.
Das National- lied von Ungarn Der Mahnruf
Staatliche Feiertage in Ungarn Feiertage in Ungarn sind:
- 25. und 26. Dezember (Weihnachten)
- 1. Januar (Neujahrstag)
- Ostersonntag und Ostermontag
- 1. Mai
- Pfingstsonntag und Pfingstmontag
- 1. November (Allerheiligen)

Gemäß dem VIII. Gesetz vom Jahre 1991 sind Nationalfeiertage in Ungarn:
- der 15. März
- Beginn der Revolution und des Freiheitskampfes im Jahre 1848, Tag der Geburt der modernen parlamentarischen Demokratie
- 20. August - Tag des Staatsgründers, des Heiligen Stephans, des ersten Königs von Ungarn, der das Christentum in Ungarn als Staatsreligion eingeführt hat
- 23. Oktober - Tag des Beginns der Revolution und des Freiheitskampfes im Jahre 1956 bzw. Tag der Proklamation der Republik Ungarn (1989)

Der offizielle Staatsfeiertag ist gemäß der Entscheidung des Parlaments der 20. August.


Mitglied der Deutsch-Ungarischen Industrie- und Handelskammer

Copyright 2006 by FL Intercoop